Die Blinde Kuh sieht gut

Bereits seit 1997 bietet die Website Blinde Kuh Kindern vertrauenswürdige Suchergebnisse und Tipps zum richtigen Umgang mit dem Internet. Die Suchmaschine ist speziell für junge Kinder und „Internet-Anfänger“ im Alter von acht bis zwölf Jahren ausgerichtet und bietet die richtige Balance aus problembewusster Beratung, aber auch jede Menge Spaß und Zeitvertrieb für die junge Zielgruppe.

Beeindruckend ist die einfache Übersicht, damit die Kleinen einen einfachen Einstieg finden. Bunte Farben, interaktive Menüpunkte und verschiedene Ansichtsmodi für Smartphone, Tablet oder dem klassischen Bildschirm. Mit Blinde Kuh können Kinder an jedem Gerät ihre Internetsuche ganz einfach durchführen.

Mehr als eine Suchmaschine

Eigentlich ist die Seite ja eine klassische Suchmaschine. Nur, dass die Ergebnisse fachgerecht gefiltert und auf diese Weise ausschließlich kindergerechte Links angezeigt werden. Daneben gibt es Surftipps, Nachrichten, Spiele, Sicherheit und sogar eine türkische Version des Angebots. Besonders interessant für Kinder und Eltern: der Menüpunkt „Sicherheit“. Hier werden vielfältige Fragen rund um die Nutzung des Webs beantwortet:

  • „Welche Bilder kann ich bedenkenlos hochladen und welche nicht?“
  • „Was tue ich, wenn Fremde mir komische Fragen im Chat stellen?“
  • „Wie funktioniert eigentlich Datenschutz?“

Spielend lernen, sich im Netz zurecht zu finden

Die Blinde und bietet Kindern nach wie vor beste Voraussetzungen, um in sicherer Umgebung die ersten Schritte ins Internet zu unternehmen und zu lernen, was dort möglich ist. Spannend ist vor allem der Online-Suchkurs. Hier können Kinder dran teilnehmen, um zu lernen, wie eine Suche im Internet idealerweise stattfindet. Zu entdecken gibt es dabei verschiedene Bereiche wie beispielsweise die richtigen Suchwörter, Suchlogik und Suchtreffer. Kinder und Jugendliche lernen hierbei worauf besonders geachtet werden muss.

Betrieben wird die Suchmaschine von einem gemeinnützigen Verein. Seit 2004 wird dieser vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Wer also mit seinen Kindern gemeinsam den Einstieg in die digitale Welt wagen möchte, der ist mit Blinde Kuh bestens beraten!


Image by Ludovic Toinel on Unsplash.com

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.