Das Schwelgen in Erinnerungen – Disney Plus ist da!

Disney Plus by Kon Karampelas via Unsplash

Kennt ihr noch den Peter Pan-Film von 1953? Diese eine Szene wo sich Peter mit Wendy und ihren Brüdern auf den Weg ins Nimmerland macht, war danach auf jeder Disney-DVD im Vorspann zu sehen. Auch die ganzen Original-Animationen von Arielle, Dornröschen und vielen mehr, konnten wir in unserer Kindheit genießen. Als dann der Start von Disney Plus für diesen März angekündigt wurde, war ich ziemlich aus dem Häuschen. Ich war so gespannt darauf meine ganzen Helden in der Original-Version zu erleben, die auch auf keinem anderen Streaming-Portal zu finden sind. Seit dem 24. März konnte dann das Schwelgen in Erinnerungen beginnen.

Disney Plus Angebot

Endlich ist Disney Plus angelaufen und groß sowie klein können sich auf das neue Film-Angebot freuen. Doch wie genau kann sieht das Abo aus und was sind die Kosten dabei?

Disney Plus kostet im Monat 6,99 Euro und bei einer einmaligen Jahresgebühr würdet ihr 69,99 Euro zahlen. Die App könnt ihr euch bequem auf euer Smartphone, Tablet oder den Fernseher laden und auch das Streamen von unterwegs ist möglich.

Pro Account können sieben Profile erstellt werden. So können auch bei einer größeren Familie die meisten Mitglieder ihr eigenes Profil haben. Gleichzeitig kann Disney Plus auf vier zugleich Geräten gestreamt werden und insgesamt ist es möglich auf zehn Geräten Filme herunterzuladen und offline zu schauen. So ist auch das teilen eines Disney Plus Accounts mit Freunden eine Idee.

Ein schöner Zeitvertreib

Vor allem in Zeiten wie diesen, wo das Coronavirus es uns grade mal erlaubt, für einen Spaziergang vor die Tür zu gehen, bietet Disney Plus eine tolle Ablenkung. Denn sowohl für Kinder als auch für Erwachsene bietet das Programm eine tolle Auswahl. Die Kleinen können ihre Disney-Helden sehen. Denn neben den ganzen Originalen sind natürlich auch die neusten Disney Produktionen bei der App wiederzufinden.

Das Schwelgen in Erinnerung ist wiederum den Erwachsenen vorbehalten und so können sie einige Erlebnisse aus der Kindheit wieder hervorrufen. Neben der Kategorie „Disney“, bietet die App auch noch die Themen „Marvel“, „Pixar“ und „Star Wars“ an. Ein toller Zeitvertreib für das Wochenende, bietet sich ein Film-Marathon doch geradezu an.

Ich persönlich habe mich sehr auf dieses tolle Programm gefreut. Es gibt kaum einen Film auf der Plattform, den ich nicht gerne sehen würde. Trotzdem ist zu sagen, dass das Angebot wohl auf längere Zeit gesehen eher Kinder ansprechen wird. Denn neben Star Wars und Marvel gibt es kaum Filme, die dem erwachsenen Geschmack entsprechen, außer natürlich man ist ein geborener Disney Fan. Das Schwelgen in Erinnerungen ist toll und eine nette Ablenkung. Doch auf Dauer gesehen gibt es möglicherweise nicht so viele Angebote für die Eltern, die sie sich auch ohne die Kinder ansehen wollen.

Alles in allem ist Disney Plus eine tolle App und hätte zu einem besseren Zeitpunkt kaum auf den Markt kommen können. Auch die Kosten sind günstiger als die von Netflix. Allerdings ist eben auch, wie der Name schon sagt, das Angebot auf vier Themenkategorien eingeschränkt. Für einen guten Thriller, Krimi oder Actionfilm, ist Netflix nach wie vor der bessere Anbieter.


Image by Kon Karampelas via Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.